Kategorien
Pressemeldung

Landesförderung für das Projekt „Jobfux“

Das Landesprojekt „Jobfux“ mit Förderung von Projekten auch in Ludwigshafen wird auch in den Jahren 2016 und 2017 fortgesetzt. Diese Antwort erhielten die Landtagsabgeordneten Anke Simon und Heike Scharfenberger auf Anfrage vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie. Ab Anfang Juli dieses Jahres wird ein zusätzlicher „Jobfux“ an der Integrierten Gesamtschule Edigheim gefördert. In Ludwigshafen kümmert sich seit 2005 ein „Jobfux“ an der Ernst-Reuter-Realschule plus um Schülerinnen und Schüler der Abgangs-und Vorabgangsklassen bei allen Fragen, was die Berufsorientierung betreffen. Außerdem gibt es seit 2015 an neun Schulen mit Bildungsgang Berufsreife sowie an drei Förderschulen in Ludwigshafen den sogenannten Berufseinstiegsbegleiter. „Wir freuen uns über die Zusage aus Mainz einen weiteren „Jobfux“ in Ludwigshafen zu fördern, als wichtiges Angebot für die angesprochene Zielgruppe“, so Scharfenberger und Simon.