Finanzmittel des Landes für das Quartier „Soziale Stadt“ in Oggersheim West

Für Investitionen im Rahmen des Projekts „Soziale Stadt Ludwigshafen-Oggersheim West“ wurden vom Land RLP Fördermittel in Höhe von 600.000 Euro Euro bewilligt. Mit dem Fördergeld sollen bis 2022 verschiedene barrierefrei Projekte in Oggersheim-West realisiert werden. Der Förderbescheid wurde von Staatssekretärin Nicole Steingaß am 15. November 2019 an die Ludwigshafener Sozial-dezernentin Beate Steeg übergeben. Heike Scharfenberger: Als Mitglied des rheinland-pfälzischen Landtages freue ich mich über diese Förderung aus dem Ministerium in Mainz für unsere Stadt und insbesondere für den Stadtteil Oggersheim. Das Projekt „Soziale Stadt“ ist ein positives Beispiel für ein konstruktives und gelebtes Zusammenwirken auf vielen Ebenen, ermöglicht durch eine gezielte finanzielle Unterstützung und Förderung. Die bisherigen, in unserer Stadt realisierten Projekte, haben nicht den optischen Eindruck der einzelnen tangierten Quartiere im Positiven verändert, z. B. Plätze, Grünflächen, Gebäude, Spielflächen etc., sondern auch das nachbarschaftliche Zusammenleben und soziale Angebot vor Ort verbessert und das bürgerschaftliche Engagement nachweislich aktiviert.