Bewilligung von 35.200 Euro Landesförderung für Ludwigshafener Sportvereine

Drei Ludwigshafener Sportvereine erhalten aus dem Sportsonderprogramm 2020 des Landes ins-gesamt 35.200 Euro für Sanierungsmaßnahmen innerhalb ihrer Sportanlagen. So erhält der TV 1878 Rheingönheim für die Sanierung der Heizungsanlage der Turnhalle mit Nebenräumen und dem Austausch der Fenster der Jugend- sowie Lagerräume 18.800 Euro. Dem Park-Tennisclub Ludwigshafen wurden für Dachsanierung des Vereinsheimes eine Förderung eine Höhe von 6.800 Euro gewährt und für die Umstellung der Flutlichtanlage auf LED, bekommt DJK SG 1919 Lu-Oppau einen Zuschuss von 9.600 Euro. Ich begrüße und freue mich über die finanzielle Förderung der drei Sportvereine.  Mit der Sportanlagenförderung leistet das Land Rheinland-Pfalz einen guten und wichtigen Beitrag zum Erhalt von Sportstätten in unserer Stadt. Dies gilt insbesondere auch für Vereine mit eigenen Anlagen.